kat banner cpj

JuLeiCa – Weil du qualifiziert bist.

Die JuLeiCa (Jugendleiter/in-Card) ist ein Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Dieser Ausweis legitimiert gegenüber den Erziehungsberechtigten der minderjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Jugendarbeit und gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Stellen von denen Beratung und Hilfe angeboten wird.

Die JuLeiCa erhalten Mitarbeiternde in der Jugendarbeit, die ehrenamtlich tätig sind (im Sinne des § 73 Kinder- und Jugendhilfegesetz). Sie müssen mindestens 16 Jahre alt und für ihre ehrenamtliche Arbeit nach festgelegten Standards qualifiziert sein.

TOBIAS NESTLER | JUGENDBILDUNGSREFERENT

 TERMINE 2017/18  24.-26.11.17 | 12.-14.01.18 | 26.-28.01.18

Zur Anmeldung

Du bist ehrenamtlich aktiv?

Du bist ehrenamtlich aktiv?

… und hast Bock auf Verbesserung deiner Skills?

Dann bieten wir dir mit der JuLeiCa-Schulung genau das Richtige. Es ist ein guter Mix aus Wissensvermittlung & Praxis & cooler Gemeinschaft. Für junge Menschen aus Thüringen bieten wir drei aufeinander bauende Schulungswochenenden, die deine Fähigkeiten verbessern werden. Egal, ob du in deiner Gemeinde, Jugendgruppe, Jungschar oder als Freizeitmitarbeiter aktiv bist. Du JuLeiCa Schulung ist ein must have für dich. Leute ab 16 Jahre können daran teilhaben.

Da bald das erste der drei Wochenenden startet, verpasse es nicht, dich hier anzumelden! Am 24.11.2017 geht es los!

Weitere Infos findest du hier. Hast du noch Fragen? Dann melde dich doch einfach bei Tobias Nestler.

thought 2123970 640 1

Das sind deine Termine:

24.-26.11.2017

12.-14.01.2018

26.-28.01.2018


Jedes Wochenende kostet 35 Euro. Wichtig: Alle 3 Wochenenden sind notwenig, um die Jugendleitercard zu erwerben.

P.S. Natürlich musst du keine ehrenamtliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter sein - aber vielleicht, demnächst eine oder einer werden wollen ;-)

JuLeiCa 2015/16 – Geschafft!

JuLeiCa 2015/16 – Geschafft!

Jugendleitercard 2015/16

Geschafft! – 19 junge Menschen haben gestern ihre JuLeiCa-Schulung erfolgreich abgeschlossen.

Es gab an den drei Wochenenden viel zu lernen und alle waren mit großem Eifer dabei. Viele der Jugendlichen werden bei Kinder- und Jugendfreizeiten im Sommer ihr frisch Gelerntes anwenden. In der deutschlandweit anerkannten JuLeiCa werden alle relevanten Inhalte behandelt, die für einen Jugendleiter wichtig sind.

Während der Seminare in Hoheneiche wurden neue Freundschaften geschlossen, es wurde viel gelacht und viel gelernt. Junge Menschen befähigen, damit sie gut ausgebildet und geschult sich für Kinder und Jugendliche engagieren - das ist uns als CVJM Thüringen wichtig!

Die JuLeiCa ist ein gute Möglichkeit, persönlich sowie fachlich weiter zu kommen. Wir wünschen uns, dass noch viel mehr Jugendliche diese Möglichkeit wahrnehmen.

Es war eine sehr schöne Schulung und hat viel Spaß gemacht!

JuLeiCa – Die Schulung für ehrenamtliche Mitarbeitende

JuLeiCa – Die Schulung für ehrenamtliche Mitarbeitende

Die JugendleiterCard

ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeitenden in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden gegenüber den Erziehungsberechtigten und den anvertrauten minderjährigen Jugendlichen.

 

Ziel ist es, durch eine Grundausbildung ehrenamtlich Tätige zu befähigen, Kinder und Jugendliche selbstständig anzuleiten, ihr Tun bewusst zu gestalten, Gruppen zu führen sowie die eigene ehrenamtliche Tätigkeit zu reflektieren. Inhalte der Ausbildung: -Pädagogische und psychologische Grundlagen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie in Gruppen -Rechtlich relevante Grundlagen in der Jugendarbeit und Gefahrentatbestände des Kinder- und Jugendalters -Grundlagen der Organisation, Finanzierung und Verwaltung von Jugendarbeit

Voraussetzungen zum Erwerb der JuLeiCa

  1. Ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit
  2. Jugendleiterin oder der Jugendleiter ist in dieser Eigenschaft im Sinne des § 73 Achtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) für einen Träger der freien Jugendhilfe oder für einen Träger der öffentlichen Jugendhilfe ehrenamtlich tätig.
  3. Die Inhaberin bzw. der Inhaber der Juleica muss eine ausreichende praktische und theoretische Qualifizierung für die Aufgabe als Jugendleiterin bzw. Jugendleiter erhalten haben und in der Lage sein, verantwortlich Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten, z. B. eine Gruppe zu leiten.
  4. Die Inhaberin bzw. der Inhaber der Juleica soll in der Regel das 16. Lebensjahr vollendet haben. Wenn du noch Fragen zur JuLeiCa-Schulung hast, kannst du dich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße Tobias Nestler

New Life

Ein Gottesdienst von Jugendlichen für Jugendliche.

mehr

Konfirmanden

Action & Tiefgang – Konficamps in Thüringen

mehr

TEN SING

Gemeinsam ein kreatives Programm auf die Bühne bringen.

mehr

Freizeiten

Bunt, kreativ, geistlich - eine Zeit, die du nicht vergessen wirst.

mehr

Männerarbeit

Mit Männern reden, essen, beten, feiern und geistlich begleiten.

mehr

checkpointJesus

Der Traum von christlicher Gemeinschaft für junge Leute in Erfurt.

mehr

International

Fremde werden Freunde – Partnerschaft, Reisen, Begegnung

mehr

Mitarbeiterbildung

Wir lernen
MITeinander,
VONeinander,
FÜReinander

mehr

TRAINEE

Dein Jahr_Deine Chance.

mehr

Freiwilligendienst

Deine Chance ein Jahr sinnvoll für dich zu nutzen!

mehr

JuLeiCa

Weil du qualifiziert bist.

mehr

Kommende Veranstaltungen


Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.