Pilgern: Beten mit den Füßen

Auch in diesem Jahr wird ein Gruppe von Männern und Frauen sich aufmachen, um zu pilgern!
Pilgern ist eine Art Beten mit den Füßen – den Alltag verlassen und sich mit anderen auf einen Weg begeben, der zum Gleichnis für den ganzen Lebensweg sein kann. Wir wollen uns auf dem ökumenischen Pilgerweg ab Görlitz losmachen.
Der Weg hat seine geistliche Struktur in den Tageszeitengebeten und durch biblische Impulse im Laufe des Weges. Am Beginn jeden Tages steht der Pilgersegen. Zum Abschluss der Woche feiern wir Gottesdienst. Alles, was wir brauchen, tragen wir im Rucksack mit. Dieses Jahr haben wir ein Begleitfahrzeug zum Transport der Rucksäcke.
Wir übernachten in einfachen Gemeinschaftsquartieren bzw. Pilgerherbergen. Die Tagesetappen betragen ca. 20 Kilometer. Es gibt einfache Verpflegung.

Los geht´s am 26. Juni! Mehr Infos hier!

  • Erstellt am .

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.