Geschrieben von Christian Fraaß am . Veröffentlicht in Landesverband.

Geburtstagsgeschenk eingelöst – Baumpflanzaktion am Reformationstag

175 Jahre CVJM – zu diesem großen Jubiläum luden wir am 6.6.19 nach Erfurt zur großen Geburtstagsparty ein. Mit dabei war auch unser Dachverband, der bejm, vertreten durch Ulrike Sacher und Michael Seidel, welche uns ein nicht alltägliches Geschenk machten: einen Obstbaum, den wir selbst pflanzen sollten. Also einen Baum bekamen wir eigentlich nicht direkt überreicht, sondern eine Urkunde mit einer Einladung zum Baumpflanzen am Reformationstag nach Seebergen (in der Nähe von Gotha). Dieser Einladung kamen wir natürlich sehr gern nach.
Am 31.10. machten sich also Denny Göltzner (CVJM Thüringen e.V.), mit seiner Partnerin Stephanie Drechsel und Michael Seidel (bejm) auf den Weg nach Seebergen. Dort findet traditionell am Reformationstag eine „Baumpflanz-Aktion“ statt, um sprichwörtlich Zukunft zu pflanzen und die Artenvielfalt der Region zu erhalten. Initiiert wurde die Aktion vom LebensGut Cobstädt e.V., eine Gemeinschaft von Menschen mit einer gemeinsamen Basis, die einen nachhaltigen Lebensstil verwirklichen wollen.
Wir entschieden uns ganz spontan für die Sorte „Riesen-Boiken“, eine uralte Sorte, die kaum noch angebaut wird. Zunächst musste natürlich ein großes Loch zum Bepflanzen ausgehoben werden, sodass das gesamte Wurzelwerk unter der Erde liegt. Im Anschluss wurde das Loch wieder mit Erde befüllt, etwas festgetreten und gleich mit zwei vollen Gießkannen bewässert. Wir haben uns sagen lassen, dass in den ersten drei Jahren sehr regelmäßig eine Bewässerung erfolgen muss, welche vom LebensGut Cobstädt übernommen wird. Das ist ein riesiger Aufwand und wir sind beeindruckt, wie liebevoll sich die Mitarbeitenden darum kümmern. Und wenn wir sehen, wie schnell und unbedarft Bäume heutzutage abgeholzt werden, lässt uns diese Aktion ins Grübeln kommen.
Danach wurden mit Hilfe der „Pfahlramme“ insgesamt drei Holzpfähle im Boden versenkt, welche dem Baum in den ersten Jahren Stabilität geben und mit einem Band miteinander verbunden. Nun stand der „CVJM-Baum“ in voller Pracht und wurde sogar noch durch ein überraschendes Geschenk verschönert: Michael Seidel überreichte eine von der Diako-Kunstwerkstatt in Eisenach handgefertige Keramikfliese mit dem CVJM-Logo, welche dann gleich am Baum angebracht wurde. So wird der Baum auch in einigen Jahren noch erkennbar sein und wir sind jetzt schon auf die ersten Früchte gespannt. Wir haben uns sagen lassen, dass bereits von einem Apfel das gesamte CVJM-Team satt werden kann.
Wir freuen uns schon jetzt auf die zukünftige Ernte, danken dem bejm sehr herzlich für das wirklich praktische & nachhaltige Geschenk und natürlich dem LebensGut Cobstädt e.V. für so viel Einsatz und Leidenschaft für Gottes Schöpfung!

Denny Göltzner (CVJM Thüringen e.V.) & Michael Seidel (bejm)

IMG 6127  IMG 6129  IMG 6137  IMG 6148  Unbenannt