Gottesdienst in der Lutherkirche : Arm und Reich sein

 
Impuls der Woche 200705
 
 
  Lukas 6,20-26 (Bibel in gerechter Sprache)
Annika Dittmann 
20Er richtete seinen Blick auf seine Jüngerinnen und Jünger und sprach: »Glücklich seid ihr Armen, denn die Königsmacht Gottes ist auf eurer Seite! 21Glücklich seid ihr Hungrigen, denn ihr werdet satt werden! Glücklich seid ihr Weinenden, denn ihr werdet lachen! 22Glücklich seid ihr, wenn die Menschen euch hassen und euch ausgrenzen, euch beschimpfen und meinetwegen eure Namen aus der Gemeinschaft streichen. 23Freut euch an jenem Tag und jubelt, seht: Euer Lohn wird groß sein im Himmel, denn so haben eure Vorfahren stets an den Propheten und Prophetinnen gehandelt! 24Jedoch: Euch Reichen wird es schlecht ergehen, ihr verliert euren Trost! 25Ihr, die ihr euch jetzt voll gestopft habt: Euch wird es schlecht ergehen, ihr werdet noch hungern! Ihr, die ihr jetzt lacht: Euch wird es schlecht gehen, ihr werdet noch trauern und klagen! 26Euch wird es schlecht ergehen, wenn alle Menschen gut von euch reden, denn so haben eure Vorfahren stets von den Lügenpropheten gesprochen.

 

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.