Glaube im Alltag – Thema: Familie

 1. Petrus 3,8-9
Sara Hofmann 
8 Schliesslich: Seid alle eines Sinnes, voller Mitgefühl, liebt einander, übt Barmherzigkeit, seid demütig! 9 Vergeltet nicht Böses mit Bösem, nicht üble Nachrede mit übler Nachrede. Im Gegenteil: Segnet, denn ihr seid dazu berufen, Segen zu erben.


Die Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.