Di-Do: 9-12 & 13-16 Uhr | Fr: 9-12 Uhr – 0361 264650

CVJM Thüringen | Blog

CVJM Magazin 02-2022

Das neue CVJM Magazin ist da. Mit neuem frischen Design kannst du dich interessanten Themen annähern, von uns und anderen Landesverbänden hören und Teilhaben am CVJM-Geschehen.

Worauf wartest du noch? Jetzt ==> hier reinlesen.

Möchtest du das Magazin nach Hause bekommen, kannst du es hier kostenfrei bestellen. 

  • Aufrufe: 1805

Stellenangebot in Erfurt

Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Thüringen e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen geistlichen Leiter | Theologen | Diakon (m/w/d) für die CVJM Gemeinde checkpointJesus

Der checkpointJesus ist ein Ort für junge Menschen in Erfurt, die Glauben miteinander leben und die Vision haben, sichtbar wie eine „Stadt auf dem Berg“ zu sein. Das heißt für uns, das Evangelium lebensnah auszubreiten und Menschen in eine persönliche Beziehung zu Jesus zu führen. Zentrum der Gemeinde ist der gemeinsame Gottesdienst am Sonntagabend mit zeitgemäßer Verkündigung und Lobpreis. Hier sammeln sich Singles und junge Familien, Werktätige, Studierende und viele andere.

Wir sind überzeugt, dass Gott jeden begabt hat, und sind eine Gemeinde, in der sich Gaben entfalten und Menschen ihren Platz finden können. Deshalb gestalten 60-80 ehrenamtliche Mitarbeitende das Gemeindeleben in Teams und Kleingruppen.

Als geistliche Leitung suchen wir eine authentische Person, die mit uns gemeinsam die Vision bewegt und gestaltet.

Der checkpointJesus ist vor 22 Jahren als eine neue Gemeindeform im CVJM entstanden und als Arbeitsbereich dort verortet. Anstellungsträger ist der CVJM Thüringen e.V.. Die Gemeinde checkpointJesus gehört zu den anerkannten Erprobungsräumen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Weitere Infos zur Stellenausschreibung finden Sie hier

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail oder Post an:
CVJM Thüringen e.V., Gerberstraße 14a, 99089 Erfurt oder Nicole Fraaß

  • Aufrufe: 1932

CVJM Magazin 01-2022

Das neue CVJM Magazin ist da. Mit neuem frischen Design kannst du dich interessanten Themen annähern, von uns und anderen Landesverbänden hören und Teilhaben am CVJM-Geschehen.

Worauf wartest du noch? Jetzt ==> hier reinlesen.

Möchtest du das Magazin nach Hause bekommen, kannst du es hier kostenfrei bestellen. 

  • Aufrufe: 2954

Dankbar

Noch 30 Tage, dann ist dieses Jahr zu Ende. 
Ich kann sehr verschieden auf dieses Jahr zurückblicken. Zum einen kann ich sagen, die Pandemie hat vieles unmöglich gemacht und uns gesellschaftlich ganz schön herausgefordert. Zum anderen bin ich aber nur dankbar

🔻Im CVJM Thüringen haben wir im Frühjahr sehr viel absagen müssen, weil es präsent nicht möglich war. Danke vieler Ehrenamtlicher und ihrer Leidenschaft, konnten Treffen und coole Formate online gestaltet werden.

🔻Wir hatten im Sommer hochengagierte und motivierte Mitarbeitenden-Teams im Einsatz, die für Kinder und Jugendliche geniale Freizeiten und Veranstaltungen umgesetzt haben.

🔻Ich habe Teilnehmende erlebt, die so dankbar waren, dass sie einfach mitfahren und geniale Gemeinschaft erleben durften.

🔻In den Herbstferien konnten wir noch Freizeiten gestalten ohne Ansteckung.

Dafür bin ich heute einfach nur dankbar!

Danken möchten allen, die sich in die CVJM Arbeit ehrenamtlich investieren, uns im Gebet unterstützen oder uns auch durch ihre Spende unterstützen. 

Gerade beenden wir unsere Planungen für 2022 - unterstütze unsere Arbeit für Kinder und Jugendliche in Thüringen durch eine Spende.

www.cvjm-spende.de

Eure Nicole Fraaß

  • Aufrufe: 3383

CVJM – WARUM ES UNS EIGENTLICH GIBT

Beim CVJM ist Name Programm – über verschiedene Generationen sind junge Menschen in Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs, um Gemeinschaft zu erleben und im Glauben zu wachsen. Auch wenn beide Landesverbände an unterschiedlichen Punkten stehen, heißt es immer wieder, sich neu zu hinterfragen, die nächste Generation in den Blick zu nehmen und junge Menschen für Mitarbeit zu begeistern.

Festhalten und Loslassen

Die Grundlage ist die biblische Botschaft Der CVJM Thüringen hat sich den Namenszusatz Evangelisches Jugendwerk bewahrt, nicht nur als Etikette, sondern auch als Programm. Evangelisch bedeutet für uns, wir gehören zu Jesus Christus. Vom Wortsinn her: Wir sind auf das Evangelium, auf die frohe, befreiende Botschaft von Jesus Christus bezogen. Glaube und Nachfolge geschieht auf der Grundlage der biblischen Botschaft, die wir gehört haben und die uns auf unterschiedliche Weise vermittelt wurde.

Seit der Gründung des Thüringer Verbandes, also seit 133 Jahren, lebt der CVJM vom Engagement der Mitarbeitenden und der Mitglieder, die aus zwei Linien in die Arbeit kommen. Zum einen sind im CVJM Thüringen immer junge Menschen aus unserer Arbeit in den ehren- und in den hauptamtlichen Dienst gekommen. Zum anderen bereichern uns Menschen, die aus einen anderen CVJM oder aus einem anderen christlichen Werk hier in Thüringen mitarbeiten. In der Zeitspanne der drei Jahrzehnte, in denen ich im CVJM mitarbeiten darf, gab es die unterschiedlichsten Herausforderungen. Wir leben im Spannungsfeld zwischen dem Bewährten, welches wir gern festzuhalten wollen und den neuen Ideen, die entsprechende Ressourcen fordern. Wir brauchen immer wieder Mut Neues zu beginnen und auch Mut Arbeitszweige zu beenden. Letzteres fällt uns im CVJM Thüringen schwerer.

Nach der politischen Wende 1989 entstand die Vision oder vielleicht eher unser Wunsch: Viele örtliche CVJM Vereine gründen! Dies ist leider nur bedingt geschehen. In den nur knapp 20 Mitgliedsvereinen haben wir zum Teil große Probleme in Gruppen, Projekten und Vorständen die nächste Mitarbeitergeneration aufzubauen.

Hier merken wir wieder, der CVJM Thüringen hat sich immer aus Engagierten Einzelpersonen zusammengesetzt. Die aktiven und verlässlichen Beziehungen sind meist durch Mitarbeit in Projekten des Landesverbandes entstanden, weniger durch die jeweilige strukturelle Verbindung mit den Ortsvereinen. Der Wunsch ein reiner »Landesverband von Ortsvereinen« zu werden hat nicht funktioniert. Gern nehmen wir die Aufgabe, ein gutes Gegenüber für die örtlichen Gruppen und Vereine zu sein war. Mitarbeitende in ihrer örtlichen Tätigkeit zu stärken bleibt ein wichtiger Arbeitszweig.

Wo wir aber deutlicher Zuspruch und Segen erfahren, sind die Maßnahmen, die wir landesweit durchführen. Der Landesvorstand und die Delegiertenversammlung hat deshalb den Focus für die nächsten vier Jahre auf die Gewinnung und Stärkung von Mitarbeitenden gesetzt, statt daran festzuhalten, in Thüringen eine flächendeckende Struktur von Ortsvereinen und Gruppen zu fördern. Dies klingt sehr ernüchternd, war aber ein langer geistlicher Prozess, um zu erkennen, wo Gott uns mit unseren Gaben und Talenten haben will. Wir hoffen und beten, dass so Engagierte vor Ort Arbeit fröhlich beginnen oder diese stärken. Vielleicht ist dies ein Neustart für die CVJM Arbeit in diesem Jahrzehnt.


 Dies ist ein Artikel aus dem aktuellen CVJM Magazin. Das kannst du online lesen  oder auch kostenfrei zu Hause lesen.

  • Aufrufe: 3508