Di-Do: 9-12 & 13-16 Uhr | Fr: 9-12 Uhr – 0361 264650

MontagsMutMacher | 22.08.2022

Liebe CVJM-Community!

Erst neulich habe ich relativ spontan an einem Sonntag früh beim Aufbau in der Kirche mitgeholfen, da eine Person kurzfristig nicht konnte. An ebendiesem Sonntag wachte ich ziemlich unerholt auf und war zudem zu spät dran, um noch in Ruhe meinen Morgentee zu trinken. Daher hoffte ich, ich würde den Tag trotz meiner Grundverfassung irgendwie gut meistern können. In der Kirche angekommen war ich fast permanent mit allem überfordert, was mir gesagt und als Aufgaben zugeteilt wurde. Mein Gehirn war irgendwie noch nicht gut genug hochgefahren, um mich in Dinge hineinzudenken. Und das belastete mich. Irgendwann war es dann Zeit für unsere Visionszeit. Hier kommen alle Mitarbeitenden zusammen, um einen geistlichen Input zu bekommen, gemeinsam für den Sonntag zu beten und somit motiviert in den Gottesdienst zu starten. Ab genau diesem Moment konnte ich innerlich ruhig werden. Ich konnte mich besser fokussieren, die Eindrücke ordnen und mich für den Tag öffnen. Von da an verwandelte sich der Sonntag zu einem der schönsten Tage, die ich seit Langem hatte: Ich half spontan (und zum ersten Mal) bei der Technik aus und hatte daran so einen Riesenspaß, dass ich fragte, ob ich sogar häufiger aushelfen könnte. Der anschließende Abbau nach dem Gottesdienst lief Hand in Hand und schon fast in richtiger Feierstimmung. Auf dem Nachhauseweg führte ich großartige und herzliche Gespräche mit den anderen Leuten, die mitgeholfen hatten. Zwei Stunden später traf ich mich dann mit den gleichen und noch weiteren Gottesdienstbesuchern zum gemeinsamen Volleyballspielen. Die dabei zusammengekommene Gruppe war so entspannt, herzlich und interessiert, dass ich wirklich tolle Gespräche hatte und zum ersten Mal in meinem Leben völlig ohne Druck und dafür mit viel Spaß und Ermutigung Volleyball gespielt habe. Am Ende des Tages war ich seelisch komplett aufgetankt. Und alles begann damit, dass ich mir in der Visionszeit kurz Zeit genommen habe zur Ruhe zu kommen und mich auf Jesus zu fokussieren.

Eure Leah Israel

Challenge: Nimm dir einmal am Tag Zeit, innerlich zur Ruhe zu kommen und dich auf Jesus auszurichten.

 

 

  • Aufrufe: 865
0
Shares